Townshow 2010 Die Arbeit im "Community-Zelt" auf der Town-Show hat sich gelohnt. Zusammen mit den Freunden der englischen Abteilung haben Werner Weis, Klaus Völkel, Veronika Masling, Fred Stalljohann und Helmut Rüdiger die Arbeit der beiden Clubs präsentiert, Lose verkauft und für die Städtepartnerschaft geworben.

Viele Besucherinnen und Besucher blieben stehen, kauften Lose und informierten sich über die Aktivitäten des Clubs. Rund 100 Pfund Einnahme aus dem Losverkauf wurden verbucht. Alle Shirts, Kappen und Regenschirme waren am Sonntag Nachmittag weg.

Unsere Aktion, die Reise zur Zwiebelkirmes inkl. Übernachtungen für 150 Pfund anzubieten, war auch ein Erfolg. Neun Anmeldungen von Menschen, die zuvor nie in Witten waren, konnten verbucht werden.

Auch der neue Bürgermeister Nirmal Singh Gill kam zu unserem Stand zusammen mit Angela und Erich Bremm, die mit ihm über die Zukunft der Partnerschaft beim gemeinsamen Mittagessen sprachen.

Unsere englischen Freunde, Corinne, Rick, Terry und Sandra waren sehr engagiert und machen Hoffnung, dass die intensive Partnerschaft durch das Ausscheiden von Mary Golletz als Twinning-Officer nicht abebbt.

Bericht von Klaus Völkel